>> Home

effizient düngen

 
Seit die Industrie ihre Abgase nicht mehr ungefiltert in die Luft pumpt, ist der Schwefeleintrag aus der Luft um rund 40 Kilogramm pro Hektar zurückgegangen. Diese Lücke in der Schwefelversorgung unserer Äcker muss nun der Landwirt selbst schließen. Worauf sollten Sie bei der Schwefeldüngung achten? mehr ...

 
In einigen Regionen Deutschlands sehen sich Landwirte immer wieder mit längeren Trocken-
perioden konfrontiert. Im Zuge des Klimawandels könnte sich dieses Problem weiter verschärfen. Wie gelingt es, mithilfe von Pflanzennährstoffen Wasser einzusparen? mehr ...

Düngeplanungsprogramme, N-Sensoren, Apps: Die Auswahl an digitalen Produkten ist groß. Jedes dieser Produkte liefert Informationen, die dem Landwirt das Düngemanagement erleichtern. Der nächste Schritt sind sogenannte „Expertensysteme“. Ein solches Produkt wird im kommenden Jahr auf den Markt kommen. mehr ...

Die Rapsflächen sind inzwischen bestellt und viele Landwirte fragen sich: Darf ich nach der neuen Düngeverordnung meinen Raps im Herbst überhaupt noch düngen? Und wenn ja, ist eine Düngung überhaupt notwendig? mehr ...

Die in Düngemitteln enthaltenen Schwefelmengen wurden bislang üblicherweise in Form von elementaren Schwefel (S) angegeben. Möglich ist aber auch eine Deklaration als Schwefeltrioxid (SO3). Immer mehr Unternehmen wechseln zu dieser Form der Deklaration. Was ist der Grund dafür? mehr ...

Nach der Ernte verbleibt auf dem Feld eine große Strohmenge. Bei der Bearbeitung gibt es einiges zu beachten, um die positive Wirkung von Stroh zu erreichen. mehr ...
 
Über mehrere Jahre muss er wachsen und gedeihen, wird gepflegt und gedüngt, um für ein paar Tage den Mittelpunkt von Millionen von Haushalten darzustellen – Der Weihnachtsbaum. Doch wo liegt eigentlich der Ursprung dieses Brauchs? mehr ...

Aufgrund der Witterung konnte vielerorts kein Wintergetreide gesät werden. Kann Hafer nun eine Option sein? mehr ...

Die verschärften Vorgaben der neuen Düngeverordnung lassen nur noch wenig Spielraum bei der Düngung. Viele Landwirte stellen sich daher die Frage: Darf ich meinen Mais nach neuer Düngeverordnung (DüV) überhaupt noch althergebracht düngen oder muss ich meine bisherige Düngestrategie überdenken? mehr ...

Wieviel Stickstoff Sie zu welcher Kultur düngen dürfen, ist abhängig von dem jeweiligen Düngebedarf. Auf dieser Basis lässt sich auch errechnen, welche Mengen an Mineraldünger Sie noch einkaufen müssen. mehr ...

Ein Praxisversuch zeigt: Das in Mineralfutter enthaltene Selen reicht oft nicht aus, um den Bedarf von Milchkühen zu decken. Was hilft, ist die Gabe von selenhaltigem Grundfutter. mehr ...

effizient düngen ist der kostenlose Beratungsservice des weltweit führenden Düngemittelproduzenten Yara.

Landwirten, Händlern und Interessierten werden die Vorteile einer bedarfsgerechten und effizienten Düngung in Theorie und Praxis dargestellt.

Ökonomisch optimale Erträge werden nur durch zielgenaue Düngestrategien erreicht, die nachhaltig wirken und gleichzeitig die ökologischen Bedürfnisse der Gesellschaft beachten. Mit effizient düngen will die Yara GmbH & Co.KG ihrer Verantwortung gegenüber der Landwirtschaft und der Umwelt gerecht werden.
 


Anstehende Veranstal-
tungen finden Sie hier!


Newsletteranmeldung

Düngefibel hier bestellen

Temperatur leicht fallendAbgesehen von einigen Gegenden im äußersten Norden und Nordosten sind wir extrem mild in das neue Jahr gestartet. Zum Teil wurden  ... >>mehr
(aktualisiert am 12.01.18)