1. >> N-Formen
  2. Die Herstellung von N-Düngern erfolgt in technischen Verfahren durch Bindung des Stickstoffs aus der Luft unter Einsatz von Energie. Die Zahl der so hergestellten Dünger ist groß. Die in den Düngern enthaltene Stickstoffform ist maßgebend für die Wirkungsgeschwindigkeit.>> mehr
  3. >> KAS
  4. Kalkammonsalpeter enthält 27 % Gesamt- N, wobei die Hälfte davon in Ammoniumform vorliegt und die andere Hälfte in Nitratform. Außerdem kann er bis zu 4 % Magnesium enthalten. Die Kombination der N-Formen gewährleistet dem Praktiker eine schnelle und sichere Wirkung im Bestand, da die enthaltenen Nitrate sofort durch die Pflanzen aufgenommen werden und damit eine schnelle Düngewirkung erzielt wird. Der Ammoniumanteil wirkt verzögert. >> mehr
  5. >> AN + S
  6. Ammoniumnitrathaltige Stickstoffdünger mit Schwefel finden breite Anwendung bei allen landwirtschaftlichen Kulturen und auf schwefelbedürftigen Standorten. Besonders ist auf die Schwefeldüngung bei den Kulturen Raps, Wintergerste, Winterweizen und Grünland zu achten. >> mehr
  7. >> Harnstoff
  8. Harnstoffdünger enthalten 46% Stickstoff als Harnstoff oder Carbamid. Sie werden als Prill und als Granulat angeboten. Neben den reinen Stickstoffdüngern ist Harnstoff mit Schwefel erhältlich. Weitere Nährstoffe wie Kalk oder Magnesium sind im Harnstoff nicht zu finden. >> mehr
  9. >> Flüssige N-Dünger
  10. Die flüssige Ammonium-Nitrat-Harnstofflösung (AHL) enthält als handelsübliche Ware 28% Stickstoff (25% Ammonium, 25% Nitrat, 50% Harnstoff). Diese ist auch um den Nährstoff Schwefel erweitert erhältlich und enthält dann 24% Stickstoff und 3% Schwefel. >> mehr
  11. >> AS (ssA)
  12. Ammoniumsulfat oder SSA ist ein reiner Ammoniumdünger; mit einem N-Gehalt von 21% und einem Schwefelgehalt von 24%. Bedingt durch den hohen Schwefelgehalt liegt der Einsatzschwerpunkt auf der ersten Gabe, um die Schwefelversorgung der Kulturen sicher zu stellen. Es sind verschiedene Granulierungen, von sehr feiner bis großkörniger Ware, erhältlich. >> mehr
  13. >> Kalkzehrung
  14. Ammoniumsulfat oder SSA ist ein reiner Ammoniumdünger; mit einem N-Gehalt von 21% und einem Schwefelgehalt von 24%. Bedingt durch den hohen Schwefelgehalt liegt der Einsatzschwerpunkt auf der ersten Gabe, um die Schwefelversorgung der Kulturen sicher zu stellen. Es sind verschiedene Granulierungen, von sehr feiner bis großkörniger Ware, erhältlich. >> mehr

>> zurück