Bitte klicken Sie auf Ihre Region, um Aktuelles aus Ihrer Region zu erfahren: Aktuelles a. d. Regionen

Die Düngeverordnung ist dominierendes Thema   
Eintrag vom 19.07.17
Nordrhein-Westfalen, südliches Niedersachsen, Hessen

Die Erntearbeiten wurden aufgrund von Niederschläge unterbrochen. Der Großteil der Gerste ist bereits gedroschen (ca. 70 %). Die Erträge bewegen sich auf schlechteren Standorten zwischen 70 – 80 dt/ha und auf besseren Standorten 80 – 90 dt/ha. Insgesamt sind die Erträge auf dem Niveau einer durchschnittlichen Ernte. Die DüV ist das dominierende Thema. Da die Gerste nun größtenteils gedroschen ist, steht die Herbstdüngung schon wieder auf der Agenda. Die ersten Düngemaßnahmen laufen bereits. Im Rheinland werden schlechtere Erträge bei Winterweizen geerntet, anstatt zehn bis zwölf Tonnen sind es in diesem Jahr nur sechs Tonnen.

Wir sind sehr an Ihrer Meinung zu Aktuelles aus den Regionen interessiert!

Bitte schreiben Sie hier Ihren Kommentar oder Ihre Frage.

>> zurück



KOMMENTAR ODER FRAGE SCHREIBEN

Sie schreiben einen Kommentar oder eine Frage zu diesem Artikel:
Die Düngeverordnung ist dominierendes Thema

Kommentar      oder         Frage

Kommentar oder Frage  
Ihre Vorname wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihr Telefon
   


 

 

Baden Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland Thüringen, Nordbayern, südliches Sachsen Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und nördliches Sachsen Mecklenburg-Vorpommern Schleswig-Holstein, nördliches Niedersachsen Nordrhein-Westfalen, südliches Niedersachsen und Hessen Mittel- und Südbayern