Bitte klicken Sie auf Ihre Region, um Aktuelles aus Ihrer Region zu erfahren: Aktuelles a. d. Regionen

Winterraps mit guten Beständen   
Eintrag vom 28.06.17
Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, nördliches Sachsen

Unwetter mit Hagel und teilweise recht hohen Niederschlagsmengen beendeten am Donnerstag die Hitzeperiode in Mitteldeutschland. Die hohen Temperaturen haben der Gerste und teilweise auch dem Weizen geschädigt oder die Abreife beschleunigt. Regionaler Hagel führte zu großen Schäden. Zum Ende dieser Woche sind im Beratungsgebiet überall Niederschläge zwischen 20 und 60 Millimeter gefallen, die den Beständen zugutekommen. In den Trockengebieten im Osten Brandenburgs waren schon seit Mai Trockenschäden im Roggen und der Gerste zu sehen. Auch der Mais hat in diesen Gebieten den Entwicklungsrückstand von zwei bis drei Wochen noch nicht aufholen können. Von den Niederschlägen profitieren nun vor allem Lupine, Sonnenblume, Hafer und Kartoffeln. In einigen Gebieten im südlichen Brandenburg soll in der nächsten Woche ein erster Probedrusch in der Wintergerste durchgeführt werden. Über Erträge und Qualitäten kann jedoch noch keine Aussage getroffen werden. Der Winterraps überzeugt mit grünen Beständen, sodass in vier bis sechs Wochen die Ernte beginnen wird.

Wir sind sehr an Ihrer Meinung zu Aktuelles aus den Regionen interessiert!

Bitte schreiben Sie hier Ihren Kommentar oder Ihre Frage.

>> zurück



KOMMENTAR ODER FRAGE SCHREIBEN

Sie schreiben einen Kommentar oder eine Frage zu diesem Artikel:
Winterraps mit guten Beständen

Kommentar      oder         Frage

Kommentar oder Frage  
Ihre Vorname wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihr Telefon
   


 

 

Baden Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland Thüringen, Nordbayern, südliches Sachsen Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und nördliches Sachsen Mecklenburg-Vorpommern Schleswig-Holstein, nördliches Niedersachsen Nordrhein-Westfalen, südliches Niedersachsen und Hessen Mittel- und Südbayern