Dünger im Big Bag

Qualität auf den ersten Blick

Qualität auf den ersten Blick

Im Gegensatz zu losen Düngern können Sie bei Big Bag-Ware auf den ersten Blick erkennen, um welchen Hersteller und Dünger es sich handelt. Dies ist die Grundlage für ein korrektes Einstellen und somit einwandfreies Streuen des Mineraldüngers.
Ein kleiner Tipp: Verwenden Sie Werte aus dem Internet oder nutzen Sie die App des Streuerherstellers. Düngemittelproduzenten verbessern und optimieren ihre Ware laufend. Daher kann die gedruckte Streutabelle, die beim Kauf des Mineraldüngerstreuers mit dabei war, schnell veraltet sein. Die Folge: die Einstellwerte bringen nicht das gewünschte Ergebnis.



Big Bags liefern Ihnen nicht nur die nötigen Infos, sie haben auch noch weitere Vorteile: Sie bewahren die Qualität des Düngers und vereinfachen die Lagerung. Nach dem Streuen können Sie ganz einfach die Verpackung über den kostenlosen Abholservice von Yara entsorgen. Die Verpackungen werden von Ihrem Betrieb abgeholt und einer werkstofflichen Verwertung zugeführt.
So funktionierts:
Gebrauchte Yara Big Bags sammeln, auf www.bigbagweg.de gehen und einen Abholzeitraum auswählen. Yara kümmert sich dann um die Abholung.

Fazit:
Bei Dünger-Big Bags sehen Sie auf einem Blick, wie Sie Ihren Düngerstreuer einstellen müssen. Alle Infos, wie Hersteller und Nährstoffangaben finden Sie auf den Säcken. Außerdem ist der Dünger im Big Bag wirkungsvoll vor Feuchtigkeit geschützt. So ist gewährleistet, dass sich der Dünger gleichmäßig über das Feld verteilen lässt.

Wir sind sehr an Ihrer Meinung zu Top aktuell
interessiert!

Bitte schreiben Sie hier Ihren Kommentar oder Ihre Frage.

>> mehr Themen und Fragen finden Sie hier!



KOMMENTAR ODER FRAGE SCHREIBEN

Sie schreiben einen Kommentar oder eine Frage zu diesem Artikel:
Dünger im Big Bag: Qualität auf den ersten Blick

Kommentar      oder         Frage

Kommentar oder Frage  
Ihre Vorname wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihr Telefon
   


>> zurück